Wartung von Kälteanlagen
click
close

Sie haben Fragen?

Sollten Sie Fragen zu unseren Service-System "Jump In and Jump Out" haben, dann zögern Sie nicht und rufen  Sie uns an. Wir freuen uns über Ihren Anruf.

Sie dürfen uns aber auch gerne schreiben.

Oder schreiben Sie uns. Wir sind gespannt auf Ihre Herausforderung.

Was ist die Summe aus 2 und 2?

Bitte füllen Sie alle Felder aus

Natürliche Kältemittel: die Gesetzeslage

Aufgrund der Gesetzeslage und der F-Gase-Verordnung, wird das Thema der natürlichen Kältemittel in Zukunft immer wichtiger. Die EU plant den kompletten Ausstieg aus den Frigenen und hat verschiedene Programme zur Vermeidung von Treibhausgasen aus Kältemitteln vorgelegt. Fest steht, dass die natürlichen Kältemittel an Bedeutung gewinnen und zukünftig verstärkt gefördert und verlangt werden. Förderungen durch die BAFA sind heute schon möglich und betragen bis zu 20% der gesamten Anlage. Kältemittel wie CO2, Propan und Ammoniak werden immer gefragter und können je nach dem Einsatzgebiet mit der jeweiligen Eigenschaft ideal geplant und eingesetzt werden.

 

Quelle:
Umweltbundesamt - EU-Verordnung über fluorierte Treibhausgase